Um in der Suche bei Smart­ri­ci­ty direkt zu dei­nem Gerät zu gelan­gen, hast du am bes­ten den Her­stel­ler sowie die Modell­num­mer dei­nes Geräts parat. Oft lohnt sich hier­für ein Blick in den Gerä­te­pass oder die Gebrauchs­an­lei­tung des jewei­li­gen Geräts. Wirst du hier nicht fün­dig, gibt es noch das soge­nann­te Typen­schild. Dar­auf ste­hen alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen über das Gerät, wie bei­spiels­wei­se Her­stel­ler und Modell­num­mer. Lei­der gibt es kei­nen ein­heit­li­chen Platz, wo das Schild bei den Haus­halts­ge­rä­ten ange­bracht ist. Wie du es den­noch fin­dest, erfährst du in die­sem Blog­post.

Typen­schild Wasch­ma­schi­ne
Da Wasch­ma­schi­nen in unter­schied­lichs­ten Aus­füh­run­gen gebaut wer­den, unter­schei­det sich auch die Anbrin­gung des Typen­schil­des. Im Fall von Wasch­ma­schi­nen befin­det sich das Schild ent­we­der hin­ter der Abde­ckung des Flu­sen­siebs oder der Rück­sei­te des Geräts.Bei Front­la­dern kann das Schild außer­dem im Tür­rah­men oder in der Wasch­mit­tel­schub­la­de gefun­den wer­den. Bei Top­la­dern hin­ge­gen ist das Typen­schild im Deckel des Geräts plat­ziert.
« 9 von 9 »

Auch die diver­se Her­stel­ler bie­ten Hil­fe­stel­lung bei der Suche von Typen­schil­dern an: Typen­schild fin­den bei Bosch, Mie­le, Sam­sung.