Kühl- & Gefrier­ge­rä­te

Als fes­ter Bestand­teil in fast jedem Haus­halt wer­den Kühl­schrank, Gefrier­schrank, Gefrier­tru­he und Co. durch­ge­hend betrie­ben. Sie haben daher den größ­ten Anteil am Strom­ver­brauch. Sowohl Kühl­schrän­ke und Gefrier­schrän­ke als auch Kühl-Gefrier-Kom­bi­na­tio­nen gibt es frei­ste­hend, als Ein­bau­ge­rät oder Unter­bau­ge­rät. Ein voll bela­de­ner Kühl­schrank benö­tigt viel weni­ger Strom als ein lee­rer, da der Inhalt des Kühl­ge­räts die Käl­te spei­chert. Zudem soll­te lan­ges Öff­nen der Türen und Ver­ei­sen des Geräts ver­mie­den wer­den. Die No-Frost Funk­ti­on hilft dabei. Gera­de alte Kühl­ge­rä­te ver­brau­chen oft viel mehr Strom als nötig. Smart­ri­ci­ty hilft dir dabei, den Strom­ver­brauch dei­nes Gerä­tes zu über­prü­fen und schlägt dir gege­be­nen­falls eine strom­spa­ren­de Alter­na­ti­ve vor. Du fin­dest hier Gerä­te von Top-Mar­ken wie Bosch, Lieb­herr, Sie­mens, Sam­sung, Ami­ca, Bomann, Bauknecht und vie­len mehr. Moder­ne Gerä­te brin­gen nicht nur gerin­ge­re Strom­kos­ten mit sich, son­dern auch tol­le Funk­tio­nen wie Eis­wür­fel- oder Was­ser­spen­der.

Als fes­ter Bestand­teil in fast jedem Haus­halt wer­den Kühl­schrank, Gefrier­schrank, Gefrier­tru­he und Co. durch­ge­hend betrie­ben. Sie haben daher den größ­ten Anteil am Strom­ver­brauch. Sowohl Kühl­schrän­ke und Gefrier­schrän­ke als auch Kühl-Gefrier-Kom­bi­na­tio­nen gibt es frei­ste­hend, als Ein­bau­ge­rät oder Unter­bau­ge­rät. Ein voll bela­de­ner Kühl­schrank benö­tigt viel weni­ger Strom als ein lee­rer, da der Inhalt des Kühl­ge­räts die Käl­te spei­chert. Zudem soll­te lan­ges Öff­nen der Türen und Ver­ei­sen des Geräts ver­mie­den wer­den. Die No-Frost Funk­ti­on hilft dabei. Gera­de alte Kühl­ge­rä­te ver­brau­chen oft viel mehr Strom als nötig. Smart­ri­ci­ty hilft dir dabei, den Strom­ver­brauch dei­nes Gerä­tes zu über­prü­fen und schlägt dir gege­be­nen­falls eine strom­spa­ren­de Alter­na­ti­ve vor. Du fin­dest hier Gerä­te von Top-Mar­ken wie Bosch, Lieb­herr, Sie­mens, Sam­sung, Ami­ca, Bomann, Bauknecht und vie­len mehr. Moder­ne Gerä­te brin­gen nicht nur gerin­ge­re Strom­kos­ten mit sich, son­dern auch tol­le Funk­tio­nen wie Eis­wür­fel- oder Was­ser­spen­der.

Produktfinder Kühlen & Gefrieren

Smartricity hilft, dabei das richtige Gerät zu finden. Mit Hilfe von wenigen Schritten zum perfekten Gerät!
Wählen Sie bitte eine Geräteart.

Geräte der Kategorie Kühlen & Gefrieren

Ausstattungsmerkmale

Verbrauchsangaben

Energieverbrauch pro JahrEnergieverbrauch in kWh pro Jahr.

Technische Merkmale

DekorfähigDas Gerät ist integrierbar und kann noch zusätzlich mit einer Küchenmöbeltür versehen werden, um vollständig in die Küchenmöbelfront integriert zu werden.
EinbaufähigDas Gerät kann in einer Einbauküche integriert werden.
FlachscharniertechnikBei einem Gerät mit Festtürtechnik (auch Flachscharniertechnik genannt) wird eine Original Küchenmöbelfront (je nach Küche ca. 2- 3 cm dick) direkt auf die Gerätetür montiert. Es sind keine Scharniere am Einbauschrank nötig.
FreistehendDas Gerät kann in der Küche beliebig platziert werden.
GewichtGewicht des Geräts in Kilogramm.
InnenbeleuchtungDas Gerät wird beim öffnen der Tür von innen beleuchtet.
Lagerzeit bei StörungDie “Lagerzeit bei Störung” gibt die Anzahl der Stunden an, während derer Lebensmittel im Gefriergerät bei Ausfall keine Qualitätseinbuße erleiden. Dabei dürfen sich die Lebensmittel bei voll beladenem Gerät von -18 °C auf -9 °C erwärmen.
max. Geräuschentwicklung in dBmaximale Geräuschentwicklung in dB.
Nutzinhalt GefrierenGesamtkapazität des Kühlschranks aller Gefrierfächer.
Nutzinhalt GesamtGesamtkapazität des Kühlschranks aller Fächer.
Nutzinhalt KühlenGesamtkapazität des Kühlschranks aller Kühlfächer.
SchleppscharniertechnikBei einem Gerät mit Schlepptürtechnik wird die Küchenmöbeltür am Möbelgehäuse befestigt. Die Gerätetür wird dann über Gleitschienen mit der Möbeltür gekoppelt, diese Gleitschienen ermöglichen es, dass die Gerätetür beim öffnen der Möbeltür mit geöffnet wird.
Türanschlag hintenDer Türanschlag befindet sich hinten. Bei Kühltruhen der fall.
Türanschlag linksDer Türanschlag befindet sich auf der linken Seite.
Türanschlag rechtsDer Türanschlag befindet sich auf der rechten Seite.
Türanschlag wechselbarDer Türanschlag lässt sich an der Tür auf beiden Seiten montieren.
UnterbaufähigDas Gerät ist unterbaufähig und wird unterhalb einer Küchenarbeitsplatte integriert.

Ausstattung

AbtauautomatikIntegrierte Heizstäbe im Gefriergerät verhindern, dass sich im Laufe der Zeit dicke Eisschichten ansetzen können. Die automatische Heizung schaltet sich alle paar Tage ein und verhindert damit bereits ein leichtes Aneisen, wodurch man Strom und Platz spart.
Außenliegendes DisplayDas Display des Geräts befindet sich am Gehäuse.
Automatischer EiswürfelspenderDurch Betätigung einer elektronischen Taste kann fertiges Eis vollautomatisch aus dem Kühlschrank entnommen werden.
Crushed-Ice-SpenderDas Gerät besitzt einen Crushed-Ice-Spender.
DisplayDas Gerät hat ein LCD-Display, welches z.B. die Temperatur und andere Informationen anzeigen kann.
Door-in-DoorDas Door-in-Door-System ermöglicht das Öffnen einer kleineren Tür, welche in die normale Tür integriert wurde, um Zugriff auf Getränke und Snacks zu bekommen. Dadurch geht ca. 45% weniger Kaltluft verloren, da nicht die gesamte Tür geöffnet werden muss.
EdelstahltürDas Türgehäuse besteht aus Edelstahl.
GlastürDie Tür hat ein Glasfenster, wodurch der Inhalt des Kühlschranks eingesehen werden kann, ohne die Tür öffnen zu müssen. Dies spart Energie, da keine Kaltluft verloren geht.
Innenliegendes DisplayDas Display des Geräts befindet sich im Innenraum des Geräts.
Manueller EiswürfelspenderDurch Betätigung einer manuellen Taste kann fertiges Eis aus dem Gerät entnommen werden.
No-FrostDurch den Einsatz der No-Frost-Technik wird die Luftfeuchtigkeit im Gefrierraum reduziert, was eine Eiskristallbildung an Lebensmitteln oder den Wänden verhindert. Ein anfänglicher Nachteil dieser Technik war ein höherer Energieverbrauch, der sich jedoch relativiert, da eine Energieverschwendung durch Eisbildung und die Abtauvorgänge vermieden werden.
SchnellgefrierfunktionHilft die Einkäufe schneller auf die richtige Temperatur zu bringen oder Eiswürfel schneller gefrieren zu lassen.
SchnellkühlfunktionAuch bekannt als "Party-Modus" bei dem Salate, Getränke, Desserts etc. schnell gekühlt werden müssen.
stufenlose TemperaturregulierungDie Temperatur lässt sich stufenlos per Touch-Control einstellen.
TemperaturregulierungDie Innenraumtemperatur lässt sich manuell regulieren.
TürschlossDie Tür des Geräts lässt sich mit einem integrierten Schloss verschließen.
WasserspenderDas Gerät besitzt einen Wasserspender.

Interieur

Anzahl GefrierfächerAnzahl der Gefrierschubladen im Gefrierbereich.
Fächer aus SicherheitsglasDie Abstellflächen sind aus Sicherheitsglas.
GemüsefachSchublade, die für die Lagerung von Gemüse optimiert ist.
UmluftkühlungBei der Umluftkühlung wird die abgekühlte Luft vom Verdampfer mit einem (oder mehreren) Ventilatoren verwirbelt. Eine Temperaturschichtung tritt praktisch nicht auf, die Temperatur ist gesamten Innenraum nahezu gleich.

Anderes

Made in GermanyDas Gerät wurde in Deutschland hergestellt.

Sicherheit

AquastopSicherheitsmechanismus, der bei Defekten in einem wasserführenden System die Wasserzufuhr zur Verhinderung von Wasserschäden unterbricht. Nur bei Kühlschränken mit externer Wasserzufuhr.
TemperaturalarmBei Überschreitung einer bestimmten Temperatur wird ein Warnsignal ausgelöst. Kann optisch sowie akustisch sein.